Dauphiné Highlights - faszination-unterwegs.de



Start

Aktive Naturreisen

Bergabenteuer in Europa

Faszination Fotografie

Winter Erlebnisse

Coaching Reisen

Unsere Verantwortung/ Philosophie

Das sind Wir

Kontakt & Newsletter

Dauphiné Highlights –

Zwischen Pilgerbergen und Himalaya

Reiseprofil

Dein Weg zur passenden Tour (Hier gehts zum Test)

Leistungen

staatl. geprüfter internationaler Bergwanderführer (IML)

6x Ü/HP in Herbergen oder Berghütten

1x Ü/F in Hotel

alle Transfers vor Ort

Höhepunkte

Eine ungewöhnliche Landschaft aus Felstürmen und rundgeschliffenen Formen, Gipshalden und Tuffgebilden, Feenkaminen und Sanddünen finden wir im ersten Teil unserer Highlighttour. Um das Massiv des Mont Thabor herum treffen harte und weiche Gesteine zusammen, sodass hier eine faszinierende Farbpalette an Brauntönen zusammenkommt. Grüne Almen, türkisblaue Seen, Heidelbeermatten und Lärchenhaine setzen Farbakzente. Im Verlauf der Tour wechseln wir in das himanalyaähnliche Hochgebirge des Ecrins Massivs und damit in die zweithöchste Gebirgsgruppe Frankreichs, die bis auf 4102m hinauf reicht. Hier übernachten wir auf der höchsten erwanderbaren Berghütte des Massivs, dem Refuge Adele Planchard, auf 3169m.

Reiseverlauf

Tag 1: Anreise
Turin – Les Granges de la Vallee Etroite – Rifugio I Re Magi

Tag 2: bergauf: 800hm | bergab: 0hm | Gehzeit ca. 3,5 Std. | Übernachtung: Refuge du Mont Thabor
Jakobsweg – Kapelle Sankt Jakob – kleinen Bergsee – Col de la Vallee Etroite (2434m) – Refuge du Mont Thabor (2502m)

Tag 3: bergauf: 800hm | bergab: 1150hm | Gehzeit ca. 8 Std. | Übernachtung: Refuge des Drayeres
Lac Peyron (2453m) – Col des Meandes (2727m) – Mont Thabor (3178m) – Roche du Chardonnet (2950m) – Col des Muandes (2828m) – Lac Rond – Refuge des Drayeres (2180m)

Tag 4: bergauf: 650hm | bergab: 1150hm | Gehzeit ca. 6,5 Std. | Übernachtung: Gite Le Rebanchon
Rochilles-Tal – Lac Rond (2450m) – Col de Cerces (2571m) – Les Chardonnets – Col de la Ponsonniere (2612m) – L’Alpe du Lauzet (1945m) – Talboden der Guisane – Le Casset 

Tag 5: bergauf: 1000hm | bergab: 400hm | Gehzeit ca. 5 Std. | Übernachtung: Refuge de l’Alpe de Villar d‘Arene
Hochtal der Planche – Lac du Glacier d’Arsine (2468m) – Col d’Arsine (2340m) – Refuge de l’Alpe de Villar (2080m)

Tag 6: bergauf: 1200hm | bergab: 90hm | Gehzeit ca. 4,5 Std. | Übernachtung: Refuge Adele Planchard
Refuge Adele Planchard (3169m)

Tag 7: bergauf: 150hm | bergab: 1650hm | Gehzeit ca. 6,5 Std. | Übernachtung: Hotel Edelweiss
Refuge de l’Alpe de Villar d’Arene (2080m) – Alpgründe von Villar d’Arene – Pas d’Anna Falque – Villar-d’Arene – La Grave – Hotel Edelweiss

Tag 8: Abreise
Taxitransfer nach Turin

freie Plätze & Reisepreis

25.06.2023 bis 02.07.2023

1.445,00€ p.P. excl. Eigenanreise

Sondertermine auf Anfrage möglich!

nicht inbegriffen

individuelle An- und Abreise

Getränke, Snacks und Lunchpakete

eigene Ausgaben, Trinkgelder

detaillierte Reisebeschreibung

m

Download

Consent Management Platform von Real Cookie Banner